Vink Chemicals betreut seine Kunden in der MENA-Region durch einen Experten in Dubai

14. Januar 2020

Hochwertige Biozid-Formulierungen für die Farb- und Lack-Industrie

Vink Chemicals ist Spezialist für Biozide im Coating-Sektor. Das Unternehmen entwickelt und produziert seine Formulierungen ausschließlich in Deutschland. Kunden der Farb- und Lack-Industrie aus der MENA-Region werden vom Experten Chief Vijay Nair direkt vor Ort in Dubai betreut (Vereinigte Arabische Emirate).

Ein Schwerpunkt von Vink Chemicals ist die Formulierung von Bioziden auf der Basis von Isothiazolinonen. Diese Stoffe gehören zu den wenigen Konservierungsmitteln, die gegen eine Vielzahl an Schadorganismen einsetzbar sind. Darüber hinaus lassen sie sich miteinander kombinieren – so wird verhindert, dass Bakterien Resistenzen gegen die Biozide bilden können.

Für die Topf- und Filmkonservierung in der Farben- und Lack-Industrie hat Vink auf der Basis von Isothiazolinonen die Wirkstoffe CIT/MIT, MIT und BIT entwickelt, welche auch schon in geringen Konzentrationen sehr effizient sind. Die Biozid-Profis bieten für die Filmkonservierung weitere Formulierungen sowie entsprechende anwendungsspezifische chemische Additive an.

biozide_mit_frei

Neben diesen Produkten ist die Auswahl der Biozid-Formulierungen, durch die Übernahme der Bereiche technische Biozide sowie der Öl- und Gasadditive von schülke (Produktentwicklung, Regulierung, Vertrieb), erweitert worden.
Die ehemaligen Marken PARMETOL, GROTANOL und GROTAMAR von schülke gehören seit September 2019 zum Produktportfolio von Vink Chemicals.

Start typing and press Enter to search